Tantramassage Kurs 2

Tantramassagekurs Bern


17.8-18.8.2024 Kurs 2
17.8-18.8.2024 Kurs 2


Nächste Daten

Tantramassage lvl 2
Tantramassage Kurs 2

Entdecke durch einen liebevollen und achtsamen Raum die Möglichkeit, dich selbst, deinen Körper und deine Sexualität besser kennenzulernen.

 

In der empfangenden Rolle lernst du, zu spüren, was dir guttut, wo du noch Entwicklungspotenzial hast und wie du in intimen Momenten klar kommunizieren kannst. Du wirst dich besser wahrnehmen und die Verbundenheit zu dir selbst stärken können. Es ist möglich, dass dabei Emotionen, Scham oder Trigger hochkommen, die du in diesem geschützten Raum zulassen und mit dir selbst oder mit anderen Teilnehmern reflektieren kannst.

 

In der gebenden Rolle lernst du, einen liebevollen und achtsamen Raum zu schaffen, in dem sich dein Gegenüber öffnen kann. Mit achtsamen und absichtslosen Berührungen begleitest du die empfangende Person auf eine tiefe Reise zu sich selbst, die Körper, Herz und Seele verbindet. Eine wunderbare Tantramassage erfordert nicht nur eine gute Technik, sondern vor allem Präsenz, achtsamen Kontakt, Liebe, Entspannung und Einfühlungsvermögen für die Bedürfnisse der empfangenden Person. Neben Tantra lernst du auch Berührungstechniken aus dem klassischen, Tao und Lomi Lomi Bereich.

 

In der Yoni / Lingam Meditation erkunden wir die transformative Kraft der Berührung. In dieser Meditation lernst du, wie sich die Wahrnehmung von Berührungen verändern kann und wie du durch bewusste Konzentration und Achtsamkeit eine tiefe Verbindung zu dir selbst und anderen herstellen kannst.

 

Für die Gebenden liegt der Fokus auf der Konzentration und dem Einfühlen in die Bedürfnisse der Empfangenden. Die Empfangenden wiederum üben sich darin, die Berührungen bewusst wahrzunehmen und zu geniessen. 

 

Im Mapping erforschen wir die Yoni und den Lingam durch behutsame und achtsame Berührungen. Wir erstellen so eine liebevolle Landkarte für die empfangende Person, die es ihr ermöglicht, ihren Körper auf einer tieferen Ebene zu entdecken und zu verstehen.

 

In unseren Kursen sind alle Menschen willkommen, egal welche Geschlechtsidentität und sexuelle Orientierung. Auch gleichgeschlechtliche Paare sind herzlich willkommen. 

 

Für Paare besteht die Möglichkeit, mir vorab mitzuteilen, ob ihr die Tage zusammen bleiben möchtet oder ob ihr auch offen seid für neue Begegnungen.

 

Es ist wichtig, dass dieser Workshop ein achtsamer und geschützter Raum ist, in dem es nicht darum geht, sich sexuell auszuleben. Respekt und das Bewusstsein für persönliche Grenzen stehen im Mittelpunkt. Lerne bei dir zu bleiben und respektiere die Grenzen anderer.

 

In der Regel tragen wir bequeme Kleidung, ausser während der Massagen und Selbsterkundung, wo du zuerst im Lunghi und später nackt sein kannst. Du hast aber auch jederzeit die Möglichkeit, angezogen zu bleiben oder das Lunghi zu tragen, wenn dir das mehr entspricht.

 

Bitte bring folgende Utensilien mit:

- Ein grosses Ritualtuch (bei uns käuflich) oder ein Bettlaken (mindestens 140 auf 200 cm)

- Ein grosses Saunatuch zum Draufliegen

- Ein Lunghi/Sarong (bei uns käuflich)

- 1-2 Handtücher

- Gleitmittel auf Silikonbasis (keine Wasserbasis!)

- Massageöl, das du gerne verwendest

- Ein Körbchen (für das Öl und Gleitmittel)

- Bequeme Kleidung

- Persönliche Hygieneartikel für dein Wohlbefinden

- Trinkflasche

 

Der Preis beträgt CHF 300, bei Anmeldung zu zweit CHF 560.

 

Die Zahlung erfolgt im Voraus per Überweisung oder Twint.


Bei Bedarf ist eine Übernachtung auf Anfrage möglich.

 

Wir freuen uns auf eine bereichernde Zeit mit euch!

 

Mitglieder vom Förderverein oder Berufsverband Tantramassage und Studenten erhalten 10 % Rabatt.


Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Fragen, Anmeldung oder Interesse für den nächsten Kurs?